Shunyata Research Sigma Ethernet Kabel

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €1.250,00
Preis pro Stück, inkl. MwSt.


Lieferzeit ca. 3 - 7 Tage   /   Versandkostenfreie Lieferung


Shunyata Research Sigma Ethernet Kabel

Präzisionsangepasste Z-Technologie

Die grundlegendste von drei kritischen Ethernet-Kabeltechnologien wird als Precision Matched Z (PMZ) -Leiter bezeichnet. Die Forschung des Designers Caelin Gabriel zur Hochgeschwindigkeits-Signalübertragung ergab, dass die Präzision, mit der ein digitaler Kabelleiter konstruiert wird, einen tiefgreifenden Einfluss auf die Leistung hat. Sehr unterschiedliche Fertigungsabweichungen führen zu Signalverzerrungen, die in jedem für High-Fidelity-Systeme ausgelegten System deutlich hörbar sind. Um die Vorteile von PMZ zu nutzen, stellt Shunyata Research die Ethernet-Kabel Venom, Alpha und Sigma mit Extrusions- und Flechtmaschinen her, die während des Herstellungsprozesses mit einem Viertel der normalen Geschwindigkeit betrieben werden. Dies eliminiert praktisch die Mikroverzerrungen, die sonst der Hochgeschwindigkeitssignalübertragung durch traditionell extrudierte Leiter eigen sind. Dieser Prozess ist zwar kostspielig, bietet jedoch im Vergleich zu anderen Ethernet-Kabeln, die durch normale Prozesse hergestellt werden, ein überlegenes Timing, Klarheit und Dynamik im Klang.

Kinetic Phase Inversion Process™
Die zweite und gleichermaßen effektive Technologie, die auf alle drei Shunyata-Ethernet-Designs angewendet wird, ist der mittlerweile bekannte Kinetic Phase Inversion Process™ (KPIP). KPIP ist ein proprietäres Shunyata Research-Kabelbehandlungsverfahren, das Einbrüche effektiv verhindert und die charakteristische Leistung aller Signal- und Stromkabel verbessert, auf die es angewendet wird. Diese Verbesserungen werden verstärkt, wenn sie auf Hochgeschwindigkeits-Signalleiter angewendet werden, da sie anfälliger für Signalverschlechterungen und Mikroverzerrungen innerhalb von Leitern sind als Analogsignalkabel mit vergleichsweise langsamerer Geschwindigkeit.

Gleichtaktfiltertechnologie Alpha- und Sigma-Ethernet-Modelle
Für ein möglichst reines Signal hat Shunyata Research seine eigene maßgeschneiderte Gleichtaktfiltertechnologie (CMode Filter) sowohl auf das Alpha-Modell als auch auf das Sigma-Ethernet-Modell angewendet. Wie der Name schon sagt, eliminieren diese CMode-Filter (1 wird auf das Alpha-Modell angewendet, 2 im Sigma) hochfrequente Rauschverzerrungen, die zwischen der digitalen Elektronik und dem sie umgebenden Bereich geteilt werden. Ohne eine eigene Impedanz hinzuzufügen, liefern diese maßgeschneiderten Rauschfilter Klang mit analoger Leichtigkeit und spürbarer Hintergrundstille, wodurch die Lücke zwischen digitaler und analoger Front-End-Leistung geschlossen wird.

Zusammengenommen steigern diese Technologien die Leistung der Venom-, Alpha- und Sigma-Ethernet-Kabel um jeden Preis. Hören Sie zu, vergleichen Sie selbst und entdecken Sie die bestmögliche Auflösung aus mit Ethernet verbundenen Quellen!


Technische Daten
Kabeltyp : PMZ CAT-6a
Leiter : ArNi® OFE
Dielektrikum : PTFE
Impedanz : CAT 6a-konform
Anschlüsse : Telegärtner
CMODE-Module : 1
KPIP-Verarbeitung : 4 Tage
Länge : 1,50 Meter
Sicherheitsgarantie : Durchgangs- und Polaritätstests - von zwei Technikern
HiPOT testet den Isolationsdurchschlag bei 1.200 VAC


×

Call for Price

I agree to my email being stored and used to receive the newsletter.