Shunyata Research Alpha v2 LS Kabel

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €4.200,00
Preis pro Stück, inkl. MwSt.


Lieferzeit ca. 3 - 7 Tage   /   Versandkostenfreie Lieferung


Shunyata Research Alpha v2 LS Kabel

HARP
wurde während Caelin Gabriels Forschungen zu Stromdrift- und Audiofrequenzstromresonanzen entdeckt, die in Lautsprecherkabeln auftreten. Diese Resonanzen sind ungefähr analog zu stehenden Wellen (Modalen) in der Raumakustik. Das exklusive HARP-Modul fungiert als Beugungsgerät im Strommodus, das diese Resonanzen aufbricht und die wahrgenommene Auflösung und Kohärenz des Systems verbessert. Verbesserte Auflösung und Klarheit.

‌‌ArNi®-Draht wurde von Shunyata Research als Draht von höchster Qualität entwickelt. Es beginnt mit der höchsten Reinheit der verfügbaren Kupfer- und Silbermetalle, einschließlich Ohno (Einkristall), PCOCC-Silber und OFE C0101-Leiter. Fluorkohlenwasserstoff-Dielektrika, die normalerweise nur in Luft- und Raumfahrtanwendungen zu finden sind und außergewöhnliche elektrische Eigenschaften aufweisen, einschließlich extrem geringer dielektrischer Absorption, hoher Durchschlagfestigkeit und hervorragender Wärmebeständigkeit. Bei Verwendung in der digitalen Verkabelung wird die Speicherung und Freisetzung transienter Energie erheblich reduziert, was sich auf die Leistung des Phasenrauschens auswirkt. Und schließlich durchläuft jedes Kabel unseren proprietären KPIP™ -Prozess.

VTX-Ag-Kabel bestehen in einzigartiger Weise aus einem inneren Mittelleiter aus reinem Silber und einem äußeren konzentrischen Ringleiter aus reinem Kupfer. Es wird unter Verwendung der feinsten Fluorkohlenstoffisolierung hergestellt, um die dielektrische Absorption und Rückstrahlung zu minimieren, was zu einer Verbesserung der Auflösung und Klarheit führt. VTX-Ag liefert die Geschwindigkeit und Klarheit von Silber sowie die Wärme im mittleren Bereich und die dreidimensionale Kraft in den unteren Oktaven von Kupfer, ohne die mit einem Metall verbundenen Negative zu verleihen. Die besten Eigenschaften von Silber und Kupfer kombiniert.

Shunyata Research verwendet nur die höchste Reinheit von Kupfer, die für die Herstellung seiner Drahtprodukte verfügbar ist. OFE Alloy 101 oder C10100 ist die höchste Kupfersorte mit einer Reinheit von mindestens 99,99% und einer Leitfähigkeit von 101% IACS. OFE steht für sauerstofffreies Elektrolyt und ersetzt den Begriff OFHC (sauerstofffreie hohe Leitfähigkeit). C10100 ist die einzige Kupfersorte, für die eine schriftliche Reinheitsbescheinigung vorliegt. Zertifiziert nach ASTM F68 C10100.

Einfaches Crimpen, Löten, Löten und Schrauben sind minderwertige Methoden, um zwei Drähte oder Klemmen miteinander zu verbinden. Beim Schallschweißen werden hochenergetische Schallwellen verwendet, um zwei Metalle auf molekularer Ebene buchstäblich miteinander zu verbinden, und beim Kaltschweißen wird hochenergetischer pneumatischer Druck verwendet, um Metalle zu verbinden. Shunyata Research verwendet beide Methoden, um Verbindungen zu sichern, die sich im Laufe der Zeit nicht verschlechtern. Überlegene Kontakt- und Kabelverbindungen.

Die kinetische Phaseninversionsverarbeitung wurde von Caelin Gabriel nach jahrelanger Forschung zu den zugrunde liegenden Ursachen verschiedener Effekte wie Einbrennen, Drahtrichtung und den Auswirkungen der kryogenen Behandlung entwickelt. Er entdeckte, dass es ein Grundprinzip gab, das Einbrennen und Kryotechnik nur teilweise ansprach. Nachdem das maßgebliche Prinzip verstanden worden war, wurde es möglich, einen Prozessor zu schaffen, der die Notwendigkeit langer Einbrennperioden verringert und die Auswirkungen der kryogenen Behandlung eliminiert. Die viertägige kontinuierliche KPIP™ -Verarbeitung reduziert die mit dem Einbrennen verbundenen Höhen und Tiefen erheblich und sorgt für eine entspannte und natürliche Präsentation.


Technische Daten
Kabeltyp : VTX-Ag 06
Leiter : ArNi® OFE
Dielektrikum : Fluorkohlenwasserstoff
Anschlüsse : SR-SP-v
HARP-Modul : 1
KPIP-Verarbeitung : 4 Tage
Standardlänge : 2,00 Meter
Sicherheitsgarantie : Durchgangs- und Polaritätsprüfungen - von zwei Technikern
HiPOT testet den Isolationsdurchschlag bei 1.200 VAC

×

Call for Price

I agree to my email being stored and used to receive the newsletter.